Kinderschwimmausbildung/Swimming education for children (Update 11.2.16)

Hallo Kinder aus Flüchtlingsfamilien! Habt Ihr Lust Schwimmen zu lernen?
Wir sind von Wasser+ Freizeit, einem Sportverein aus Münster und bieten ab 11.Januar 2016 montags Schwimmkurse im Hallenbad in Wolbeck für Kinder ab 7 Jahre an. Um uns gegenseitig kennen zu lernen , planen wir am 4.Januar 2016 ein erstes Get-together.
Um weitere Informationen zu bekommen , schreibt mir eine Mail.

Hi Kids from refugee families !Do you want to learn swimming?
We are a sportsclub in Münster ,Wasser + Freizeit and offer swimming education courses mondays from January 11,2016 indoor swimming pool Wolbeck for kids older than 7 years.
To get in touch with each other, we plan a first get-together on January 4,2016.
For further information send me an email.

Aktualisierung 11.2.16: Für den 15.02. sind 7 Flüchtlingskinder aus Wolbeck angemeldet, zu unserer Ausbildung zu kommen.

Kontakt: Beate (Beate.schulte@ukmuenster.de)

Regelmäßige Treffen (Update 4.2.16)

Studierende der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) möchten regelmäßig mit Flüchtlingen zusammenkommen, um einander bei gemeinsamen Unternehmungen besser kennenzulernen. Wir möchten die Neuankömmlinge in Ihrem Alltag unterstützen und ihnen die Ankunft in der neuen Heimat erleichtern.
If you want to join us for several kinds of activities you are more than welcome.
Aktualisierung 4.2.16:
Wir haben inzwischen 14tägig einen offenen Treff für Flüchtlinge etabliert, den wir jeweils unter ganz unterschiedlichen Vorzeichen gestalten. Die meisten unserer Gäste kommen aus der Münzstraße, aber wir sind grundsätzlich ein “offener” Treff.
Kontakt: Barbara Brockmann (brockmann-b@bistum-muenster.de)

Leichtathletik für Kinder/Track and Field for children (Update 3.2.16)

Lust auf Spielen, Rennen, Kräftemessen?
Wir von der Leichtathletikabteilung des SC Preußen Münster freuen uns über Zuwachs in unseren Kinder und Jugendgruppen. Bei uns trainieren Kinder ab 6 Jahren in verschieden Altersgruppen. Wir trainieren in der Leichtathletikhalle am Horstmarer Landweg immer montags und freitags. Um die genauen Trainingszeiten zu erfahren, schreibt mir eine Mail.

Do you want to play games, run, compete?
We, the Track and Field team SC Preußen Münster, are looking forward to welcome you in one of our youth teams. Our youngest group starts at the age of 6. Our training facility is the Track and Field hall at the Horstmarer Landweg where the training takes place on mondays and fridays. For further information send me an email.
Kontakt: Stefan (s_vinb01@uni-muenster.de)

Interkulturelles Kochprojekt (Update 3.2.16)

Wir, das sind Hannah (Oecotrophologie-Studentin), Corinna (Soziale Arbeit-Studentin) und Daniela (Sozialpädagogin), haben uns Gedanken bezüglich
eines Projektes gemacht, in welchem Flüchtlinge sowie Einheimische
regelmäßig gemeinsam kochen. Dabei soll der interkulturelle Austausch
zwischen den verschiedenen Teilnehmern im Vordergrund stehen, sodass
Kontakte geknüpft werden können und die unterschiedlichen (Essens-)
Kulturen sich gegenseitig kennenlernen können. Wir wollen eine
Atmosphäre schaffen, in der besonders die Flüchtlinge für eine kurze
Zeit die Strapazen des Alltags eines Asylbewerbers vergessen können
und sich willkommen fühlen. Gemeinsames Essen und seine Vor- und Nachbereitung nimmt ja in allen Kulturen einen hohen Stellenwert ein und stellt daher ein wunderbares
Medium dar, um in Kontakt zu kommen.
Aktualisierung 29.20.15:
Wir sind nun mit der Konkretisierung des Konzepts zugange, wie genau wollen wir die einzelnen Einheiten gestalten, wie wollen wir die Flüchtlinge sowie Einheimische über das Projekt informieren und wir versuchen, Dolmetscher auf ehrenamtlicher Basis zu organisieren.
Das Organisations-Team steht fürs Erste. Wer allerdings Tipps und Vorschläge hat, kann uns diese gerne zukommen lassen oder wer sich bereits vorstellen kann, an dem Projekt als ein „einheimischer“ Part teilzunehmen, kann uns dies auch gerne schon mitteilen. Sollten wir weitere Mithelfer in der Organisation benötigen, werden wir hier wieder einen Aufruf starten. 🙂
Aktualisierung 3.2.16:
Das erste Kochevent wird am 21.02. in der Ev. Familienbildungsstätte stattfinden.
Es werden ca. 10-12 Bewohner der Einrichtung in der Schaumburgstr. teilnehmen.
Das erste Mal wird es nur mit den Flüchtlingen stattfinden, um sie an das Angebot heranzuführen. In Zukunft ist dann geplant, dass auch einheimische Freiwillige mitkochen, um die Begegnung zu ermöglichen.
 
Kontakt: Corinna Coumans (c.coumans@gmx.net)

Malen und Begegnen

Die drei Malateliers Malzeit, Malküche und das Atelier im Hof haben sich zusammengetan, um ein gemeinsames Projekt für und mit Flüchtlingen ins Leben zu rufen: Malen und Begegnen.
Wir bieten Malen an. Einfach Malen. Mit den weltbesten Gouache Farben. Unsere Ateliers sind klar und einfach eingerichtet, so daß direkt losgelegt werden kann. Vorkenntnisse u. besondere Fähigkeiten sind nicht erforderlich.
In unseren Ateliers gibt es Angebote für bestimmte Zielgruppen, wobei wir für jedeN zahlendeN MünsteranerIn einen asylsuchenden Menschen die Teilnahme ermöglichen. Mit dem Beitrag können wir das Material für zwei Menschen finanzieren, den Rest stellen wir! Genauere Infos auch zu aktuellen Terminen unter: www.malzeit-atelier.de/begegnen.
Kontakt: Katina, Renate, Anne, Karla u.Tanja (info@malzeit-atelier.de)

Plätzchen backen

Ich würde gerne Plätzchen backen anbieten. Im kleinen Rahmen könnte man das bei mir Zuhause anbieten (bis fünf Personen). Bei einer größeren Anzahl könnte man überlegen, in einer Schule oder ähnliches anzufragen. Die Zutaten würde ich im kleinen Rahmen stellen oder organisieren.
Kontakt: Jenny (jenny.maue@web.de)

Laufen

Ich würde gerne jeden Samstag eine Laufgruppe organisieren. Hier können viele mitmachen, da die Sprachbarriere einfach zu umgehen ist. Vielleicht können wir die Unterstützung eines Sportvereins bekommen, der uns Umkleidekabinen zur Verfügung stellt. Um fehlende Ausrüstung würde ich mich kümmern (gebrauchte Kleiderspenden).
Kontakt: Guido (guido.vennegeerts@gmx.de)

Laufen/Joggen

Regelmäßig Joggen und dabei Münster erkunden! Interesse?
Auch wenn keine Sportbekleidung und Schuhe vorhanden sind, reicht Interesse erst einmal aus. Alles Weitere kann man organisieren.
Ein bis zweimal die Woche Nachmittags. Treffpunkt wäre z.B. Oxfordkaserne.
Wenn sich genug Männer und Frauen melden, werde ich einen konkreten Vorschlag machen.

Explore Münster by sports!
Interested?
Although no sports apparel and footwear are available, interest is enough for the first step. Everything else can be organized.
Once or twice a week in the afternoon. Meeting point could be, for example, Oxford Barracks.
If enough Men and Women are interested, I’ll make a concrete proposal.
Kontakt: Gregor (gansmann@gmx.net)

Biodanza – tanzend Gemeinschaft erleben

Auch wenn wir uns verbal noch nicht gut verständigen können, gibt es von Mensch zu Mensch immer Sprache, mit der wir kommunizieren. Es gibt Musik, die uns anspricht und verbindet, wir kommunizieren mit Gesten und in Bewegung. Biodanza ist eine Schatzkiste froher, anerkennender, verbindender, leichter Erlebnisse – eine wunderbare Möglichkeit für Kulturaustausch, denn im Menschsein wird der “Fremde” ganz leicht zum “Freund”. Ich würde mich freuen, meine Räumlichkeiten mit einer bunten Menschengruppe von Flüchtlingen und Ansässigen zu beleben und möchte euch gerne einmal pro Woche einladen zu Momenten der Begegnung – tanzend!!!
Kontakt: Birgit (bm@biodanza-muenster.de)