Archiv der Kategorie: 48161

Stadtteilfamilien treffen Flüchtlingsfamilien

Wer Familien aus anderen Kulturen kennenlernen und sie bei ihrem Start in das neue Leben in Münster unterstützen möchte, der ist bei dem Projekt “join!- ein Familienprojekt mit Flüchtlingsfamilien und Stadtteilfamilien” richtig. Beim Projektstart vor einem Jahr in Gievenbeck haben sich mit Spielen, Gesprächen, gemeinsamen Mahlzeiten und andere kleinen Unternehmungen viele intensive Kontakte ergeben. Für eine neue Staffel von Terminen ab April werden noch weitere freiwillige HelferInnen gesucht. Am Samstag, 12. März, findet ein Vorbereitungstreffen statt.
Kontakt: Bernd Brixius (Bernd.Brixius@gmx.de)

(Theater)Treff für Frauen

Sind die Kinder krank? Nervt die Nachbarin? Bekomme ich mit, wie andere Frauen unterdrückt werden?
Verstehe ich die Briefe nicht?
Was auch immer dich stört, lass es raus! Ich möchte einen Frauentreff anbieten, indem Zeit für uns Frauen ist.
Er soll möglichst dann stattfinden, wenn die Kinder in der Kita oder in der Schule sind.
Ich selbst bin Mutter, Theaterpädagogin und als Weltbürgerin begleite ich seit 7 Jahren Geflüchtete in Deutschland. Ich suche noch einen geeigneten Ort für das Angebot (Pfarrzentrum? Grundschule? Flüchtlingsunterkunft?).
Kontakt: Desirée (DSchnitker@gmx.net)

Volleyball beim TSC Münster Gievenbeck

Wir, die erste Herrenmannschaft des TSC Münster Gievenbeck (3. Liga Volleyball), möchten zu einem unserer Heimspiele Flüchtlinge einladen. Denkbar wäre auch, dass wir im Zuge dieser Einladung eine Sportaktivität anbieten. Wir würden uns freuen, wenn wir diese Idee realisieren können.
Kontakt: Torsten Mühlemeier (tormue@arcor.de, Tel.: 0157 717 409 87)